Zitrone gegen Pickel

Zitrone – Sauer macht lustig, aber macht es auch pickelfrei? Ihre Haut ist mal wieder pickelig und Sie haben gehört, dass Sie dem Problem mit Zitronensaft zu Leibe rücken können. Viele Leute sagen, dass Zitrone gegen Akne und Mitesser helfen soll, aber stimmt das auch? Wir haben recherchiert und sind der Sache auf den Grund gegangen.

Allgemeine Informationen

Die Zitrone wurde erstmalig im Norden Indiens kultiviert und gelangte danach um das Jahr 1000 weiter nach China. Von dort aus ging sie auf Weltreise und kam schließlich im 13. Jahrhundert nach Europa, wo sie als Erstes von Sizilien und Spanien angebaut wurde. Zitronen sind sehr gesund, der Saft von nur einer einzigen Frucht, deckt über die Hälfte des pro Tag benötigten Vitamin-C Bedarfs eines Erwachsenen. Sie erfreut sich hierzulande einer sehr großen Beliebtheit, die Deutschen verzehren jedes Jahr mehr Zitronen, als die gesamte Bevölkerung von Frankreich und England zusammen.

Hilft Zitrone gegen Pickel?

Zitronen sind nicht nur äußerst lecker und eignen sich deshalb hervorragend zum Kochen, Essen und Trinken, sie haben darüber hinaus auch eine desinfizierende Wirkung. Aus diesem Grund kommt ihr Saft häufig in Reinigungsmitteln und Raumsprays zur Anwendung. Aber kann man diesen Effekt auch im Kampf gegen die Pickel nutzen? Die Antwort auf diese Frage lautet ganz klar nein! Das Auftragen von Zitronensaft auf Pickel führt meist zu Hautreizungen und starkem brennen. Gerade bei trockener, empfindlicher Haut, können die negativen Auswirkungen einer solchen Behandlung sehr ausgeprägt sein. Zwar berichten immer wieder einige Menschen von guten Erfolgen mit dieser Methode, die positiven Berichte stellen aber eher die Ausnahme dar.

Die Befürworter der Zitronenmethode hingegen betonen gerne ihre gute Wirksamkeit. Für eine Behandlung vermengen sie den Saft der Frucht mit Salz und verteilen diese Mischung dann auf den betroffenen Hautstellen. Einige von ihnen schwärmen, dies sei fast so gut wie ein teures Peeling, die Haut fühle sich danach ganz besonders weich, geschmeidig und rein an. Sie räumen allerdings auch ein, dass diese Form der Behandlung wegen ihrer hautreizenden Wirkung nur selten durchgeführt werden sollte.

Unser Fazit

Im Internet findet man zahlreiche Zitronensaft-Salz Rezepte. Wir raten von der Anwendung solcher Gemische grundsätzlich ab. Die Zitrusfrucht reizt gerade in Verbindung mit Salz insbesondere die empflindlicheren Hauttypen. Gegen Akne, stehen eine ganze Reihe viel besser verträglicherer Hausmittel zur Verfügung, greifen Sie deshalb also lieber zu etwas anderem. Wir haben für Sie eine ausführliche Übersicht der besten Mittel gegen Akne erstellt.

Lesen Sie auch unsere anderen Artikel:

» Hefe gegen Pickel » Zahnpasta gegen Pickel » Fruchtsäure gegen Pickel
» Honig gegen Pickel » Aloe Vera gegen Pickel » Solarium gegen Pickel
» Zitrone gegen Pickel » Eigenurin gegen Pickel » Rotlicht gegen Pickel
» Teebaumöl gegen Pickel » Heilerde gegen Pickel » Zink gegen Pickel